Zeitmaschine (vor 500 Artikeln):

Break Up Nerdy – 6 für EX!

break up star wars style

Es gibt immer wieder Gründe, eine Beziehung zu beenden. Sei es die Beziehung zu einer alten Konsole, weil die Neue erschienen ist, die Beziehung zu eurem Lieblingshoody, weil er einfach zu alt geworden ist und die Motten sich an seinem Stoff gelabt haben, oder eben die Beziehung zum Partner, in Zukunft auch Ex genannt.

Gerade im Sommer fühlt man sich ja oft eingeschränkt, wenn überall sportliche Superfiguren rumlaufen und einen inspirieren. Aber auch wenn keine Sommerliebe vor eurer Haustür wartet, lauert eventuell etwas Furchtbares dahinter. Und das wollt ihr loswerden. Unbedingt. In bisherigen Beziehungsbrüchen habt ihr die Standardvarianten schon durch. Sprich SMS, Facebooknachricht, nie wieder antworten, Brieftaube und eigene Mutter sind passé. Was nun? Was tun, wenn man Supergeek ist und seinem Namen gerecht werden will?

Sorgt euch nicht weiter, hier habe ich 6 Varianten für das Herbeiführen einer Beziehungsapokalypse für euch parat, die ALLE Wunder wirken.

1: Ich bin eigentlich ein Alien

Der Klassiker. Haben wir alle schon gemacht, richtig? Den oder die Gute beiseite nehmen, zärtlich und verständnisvoll anblicken, den Kopf schief legen und dann in Aliensprache ausrufen: „GLRN FRAGÄ NAK NAK BLARGH“ ehm ich meine in Deutsch sagen: „Du hast es bislang nicht gemerkt, aber ich bin ein Alien. Wir sind inkompatibel. Es ist aus.“ Kurzes Schulterzucken, dann Tentakelbewegungen und wegrobben. Vielleicht mit dem Sound von oben. Für besondere Glaubwürdigkeit hilft entweder ein Mitspieler, der in der Ferne die gleichen Geräusche ausstößt, als würde er euch heim rufen (während er offensichtlich von Cthulhu besessen ist) oder alternativ das Kauen von etwas wirklich Seltsamem. Dann würgen und wegspacken. Ihr seid erfolgreich Single. Übt das Gekeife aber bitte vor dem Spiegel. Von eurer Glaubwürdigkeit hängen auch zukünftige Beziehungsbrüche anderer Nerds ab! Wir stehen und fallen zusammen.

2: Der Jedi Orden hat mich zurückgeordert

Ihr braucht nicht einmal zwingend ein Lichtschwert. Kutte und Waffe helfen aber natürlich wie immer beim Erfolg und der Authenzität. Das gilt nicht nur für das Schlußmachen, sondern auch für Bewerbungsgespräche *fließende Handbewegung nach rechts* „Ihr braucht meine Zeugnisse nicht zu sehen“ und bei Beerdigungen. Bonuspunkte, wenn ihr als Jedigeist auftaucht.

Hier ein paar Phrasen, die euch helfen, Single zu werden:

  • Mein Orden hat mich zurückbefohlen.
  • Ich muss nach *setze hier sinnlosen Planetennamen ein (am besten etwas mit viel EX)*. Passierschein A38 wird verlangt.
  • Sie erlegen mir nun doch das Zölibat auf. Fuck.
  • Ich hatte doch 66 geordert!
  • Ich darf keine Gefühle mehr zeigen, um mein Training abzuschließen.
  • Wie aus dem Video: Du wirst jetzt diese Fesseln lösen (Die Beziehung) diese Zelle verlassen (Mein Herz) und die Tür offen lassen (Möglichkeiten für Neues).

Alles drin. Die Auswahl ist groß. Hört auf das, was euer Herz sagt. Konzentriert euch auf das Hier und Jetzt. Freiheit.

3: Ich bin ein Zauberer, Marry

Erst einmal kleidet ihr euch natürlich auch wie einer. Ich weiß, jeder Tag sollte so anfangen. Je peinlicher, desto besser. Stickt kleine gelbe Sterne auf eure teure Jacke, Filzhut, vielleicht ein paar Wunderkerzen unter die Arme. Dann symbolisiert Entschlossenheit, Weisheit und Willenskraft, als würdet ihr dem Balrog gegenüberstehen und schreit: „ES… IST… VORBEI!“ Alternativ einfach mit Magie dein Gegenüber bemerken lassen, was Sache ist. Kleinste zauberhafte Gesten mögen ausreichen und ihr könnt euch einfach zurücklehnen und nicken. Wie oben. Der Sax Effect you don’t expect.

4: Imgur Bildersammlung

Schlussmachen

Geht ganz schnell. Sammelt die ganzen Bilder von Imgur erpropten letzten Sätzen wie: „Ah schau mal, das ist das Haus deiner Ex.“ „Aber moment, das ist doch dein Haus.“ „Ganz genau!“ speichert alles in einem riesigen picture dump post und sendet der oder dem Zerflossenen eure Ergüsse. Spätestens nach Bild 88 wird auch die holste, marode Birne Verdacht schöpfen und fragen, was ihr damit sagen wollt. Auf den Anruf auf eurem Haustelefon hin bekommt man aber nur noch das Piepen der Telekom zu hören. Kein Anschluss mehr. Schnurlos glücklich.

5: Sag tschüss durch die Blumen

Stimmt, viele Beziehungen, oder sagen wir die ersten zarten Knospen frühlingsgleichen Blühens, beginnen ja mit Blumen. Warum nicht auch mit Blumen tschüss sagen? Für immer. Namariendistel! Das klappt hervorragend auch mit Karte. Rosen sind rot, Veillchen sind blau. Ist es nun aus? Ja, ganz genau! Besser aber ist diese Pflanze von Thinkgeek, die Break Up Bean. Let’s be friends. It’s over! Was will man auch mehr dazu sagen? Die Bohnen wachsen dann langsam zu eurer Freundschaftserklärung. Wenn die Werteste das Pflänzchen beständig mit Wohlwollen begießt, wird sie auch lange halten, genau wie eure Freundschaft.

6: Mach den William Wallace

Die Königsklasse!

Hier gibt es zwei markante Stellen im Film, die sich hervorragend eignen. Natürlich zum einen einfach seine Sterbeszene kopieren, sagen es ist Schluss und dann siegessicher Freiheit schreien. Aber besser ist seine berühmte, ergreifende Rede vor der Schlacht. Ich hab da mal was für euch vorbereitet, dass ihr nur noch nachsprechen müsst, wenn sie oder er vor euch steht:

„Wenn ich bei dir bleibe und in vielen Jahren sterbend in meinem Bett liege, wäre ich stets bereit, jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um ein Mal nur, ein einziges Mal nur, wieder hier stehen zu dürfen, in dein Gesicht zu schauen und dir, meiner „Freundin“ zuzurufen: Ja, du magst mir das bisherige Leben genommen haben, aber niemals nimmst du mir… MEINE FREIHEIT!

Essentiell hierbei ist im Hintergrund ein Streicherquartett am Start zu haben, welches die gefühlsschwere Melodie fiedelt, damit dieser epochale Moment in Blut und Knochen übergeht und niemals vergessen wird. Das, meine Freunde, ist Absägen auf hohem Niveau.

Hervorzuhebende Alternativen:

Ich bin ein Prinz und einer anderen versprochen.

Alternativ könnt ihr einfach auf Mario machen und vor ihre Haustür folgendes legen: Meine Prinzessin ist in einem anderen Schloß!

Täusche den eigenen Tod vor.

Für absolute Überzeugungskraft braucht ihr wieder Mitspieler, die eingeweiht sind und im Zweifelsfall noch das Begräbnis vortäuschen. Kitschig sollte es sein. Ansonsten macht es wie Metroman, täuscht eine Kupferallergie vor und vergeht. Lasst euch dann von angeheurten Zivis im Krankenwagen abholen, die euren Tod noch während ihr schreit attestieren. „Die Schreie? Ja, der Körper macht das manchmal noch im Tode, wenn die letzten Monate die reinste Hölle waren.“

Fazit:

Egal was ihr macht, seit nett zueinander. Auch wenn die oberen Methoden natürlich spaßig sind, vergesst nicht, dass ihr ja mal was füreinander empfunden habt. Zumindest…so ein bißchen.

Über Impericus (43 Artikel)
<p>Grüße, ich bin der Marcus und vogelfreier Autor dieses Blogs. Weiterhin bin ich Hobby-Philantroph, Gamer, Geek, Leseratte und gehe religiös ins Gym. Immer zu Weihnachten! Zudem liebe ich unser Universum. Ich finde, es ist eines der Besten.</p>
Kontakt: Facebook

2 Kommentare zu Break Up Nerdy – 6 für EX!

  1. Mein Favorit fehlt irgendwie in der Liste: ES KANN NUR EINEN GEBEN! 😀

  2. Ich hätte mir auch noch eine Austreibung gewünscht. Etwa so: https://www.youtube.com/watch?v=U9j_nVCJh6U

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.