Zeitmaschine (vor 500 Artikeln):

Daft Punk bekommt mit „Get Loki“ das Superhelden Upgrade

get loki

Jeder von uns wird gelegentlich Opfer einer fiesen Insektenplage, genannt Ohrwurm. Da sitzt man so als beinharter Metaller nichts ahnend beim Frühstück und hört unschuldig Radio, wenn plötzlich wieder dieser eine Song gespielt wird. Und dann passiert es. Trotz größter Willensanstrengung und widerstreitenden Gefühlen wippt ein Fuß mit. Obwohl das doch „Mainstream-Kack“ aus dem Radio ist!

daft punkSo geht es mir schon seit ein paar Tagen mit Daft Punks „get lucky“, dessen flippige Gitarren sich durch Dauerbeschallung einfach so mein Wohlwollen ergaunert haben.

Bei dem Titel liegt es natürlich nahe, im Rahmen der „misheard lyrics“ aus „lucky“ „Loki“ zu machen und die Avengers dazu abjodeln zu lassen. Das Originalvideo sieht ja schon „speziell“ aus mit den beiden Zylonen von Daft Punk im Hintergrund. Aber wenn ein Hemd von Hulk ohne Sticks Schlagzeug spielt, ist das nochmal witziger… und die anderen Hinterhof-Avengers sehen auch schön fertig aus.

Kann gar nicht meinen Finger darauf legen, warum ich das Video so cool finde. Vermutlich ist die Faszination eine Mischung aus den albernen Hampelmännern im Video, dem eingenisteten Ohrwurm und der Tatsache, dass Avengers immer noch der geilste Superheldenfilm ist…

Über Thilo (1532 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.

1 Kommentar zu Daft Punk bekommt mit „Get Loki“ das Superhelden Upgrade

  1. DANKE VIELMALS DAFÜR!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.