Zeitmaschine (vor 500 Artikeln):

FALT2-D2s Buch zum Krickeln, Krakeln und Knicken

darth paper

Yep, ein Sponsored Post das ist. Meine Seele verkauft ich habe. Das passiert schon einige Male ist. Mit blödem Yoda-Sprachfehler darum jetzt wahrscheinlich gestraft ich bin. Doch da, in letzter Zeit, in die Welt gesetzt haben viele meiner Freunde Kinder, dies vielleicht sogar interessant sein könnte für Väter und ihre Knirpse klein.

Möge die Macht mit den Jedi-Meistern aus dem Origami-Tempel sein, auf dass sie Darth Paper Einhalt gebieten und dessen dunkle Pappenschaften nicht einreißen … HAHAHAHAHA! *hust* Ok, hier der offizielle Text:

Falten und Kritzeln mit R2-D2

Ob Darth Vader, Yoda oder R2-D2, mit dem Bastelbuch „Falt2-D2“ von Baumhaus tauchen Kinder tief in die Welt von Star Wars ein. Die jungen Padawane können ihre Helden mithilfe ihrer Bastelfähigkeiten zum Leben erwecken und beispielsweise im Kampf Yoda gegen Darth Vader, das Schicksal des Universums entscheiden. Da dürfen die passenden Lichtschwerter natürlich nicht fehlen, die sich die jungen Krieger unter Einsatz ihrer Origami-Fähigkeiten selbst erschaffen. Auch Figuren wie Jabba The Hutt oder C-3PO können durch spielerische Anleitungen kreiert werden, um Filmszenen nachzuspielen oder eigene Phantasien auszuleben. Zusätzlich garantiert eine Anleitung wie Yoda zu sprechen und viele weitere aufregende Aufgaben langanhaltenden Spaß und echtes Star-Wars-Feeling.


Das 176 Seiten umfassende Buch beinhaltet eine Vielzahl von Vorlagen und Anleitungen und führt Kinder mithilfe der spannenden Star-Wars-Welt an verschiedene Mal- und Basteltechniken heran. Auf diese Weise können die kleinen Krieger ihrer Kreativität freien Lauf lassen und auf spielerische Art ihre Fähigkeiten weiterentwickeln.

Das „Falt2-D2’s Buch zum Krickeln, Krakeln und Knicken“ ist ein Must-Have für die junge Star-Wars-Generation!

Mehr Infos unter http://www.luebbe.de/Buecher/Kinder/Details/Id/978-3-8339-0250-5

Über Thilo (1615 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.