Zeitmaschine (vor 500 Artikeln):

Uwe Boll mit POSTAL 2 auf Kickstarter – Jetzt bleib mal auf dem Teppich Uwe!

postal 2 kickstarter

Scheinbar sind die gefesselten und gefolterten Millionäre in Uwe Bolls Keller entkommen.

Anders kann ich mir nicht erklären, warum er jetzt auf Kickstarter um Geld für seine furchtbaren Machwerke des Grauens bettelt.

Ich bin nach wie vor zwiegespalten was diesen Mann anbelangt. Einerseits sind seine Filme der übelste Trash, den sich Menschen vorstellen können. Und leider nicht die Sorte, die so schlecht ist, dass sie schon wieder gut ist. Nein, ich rede von Filmen wie Bloodrayne 3, denen ich rekordverdächtig-grottige 2 von 10 Punkten geben musste. Andererseits respektiere ich Uwe für seine Eier und Überzeugung einfach trotz aller Opposition sein Ding durchzuziehen.

Es ist im Prinzip verdammt schade, dass er keine guten Trashfilme auf die Kette kriegt, denn eigentlich bedient er mit Titten-Vampiren, Nazi-Gangstern und anderen Bmovie-Zutaten genau meine Fetische.

Aber ich kann dem Mann einfach nicht mehr vertrauen und guten Gewissens Geld für Postal 2 geben, wenn Postal 1 mit 7% auf Rotten Tomatoes schon seines (schrecklichen) Gleichen sucht. Ich fürchte fast, dass seine Jünger nicht finanzkräftig genug sind, um die geschmeidigen 500.000 Dollar aufzubringen. Derzeitig lungern knapp 9k in der Kampagne rum. Jetzt noch 58 Tage Laufzeit. Prognose: Das gibt keinen, Uwe.

Hart ablachen musste ich, als ich die „Preise“ für die Spenden, insbesondere die für 7.500 Dollar, gelesen habe. Abhängig vom Talent bekommt man eine Sprechrolle in Uwes neustem Schinken der Unterwelt. Das ist ziemlich gewagt von Herrn Boll! Wenn ich da aufkreuze und vorspreche, hab ich doch sofort die Hauptrolle! Ich meine, ich bin realistisch, ich SUCKE vermutlich ganz fürchterlich, doch im Kontrast zu seinen übrigen Darstellern wird Uwe vermutlich Freudentränen-weinend auf die Knie sinken und mich für immer engagieren wollen.

Was vielleicht nicht schlecht wäre. Dann könnten wir im Gespann endlich mal gute schlechte Filme machen.

Über Thilo (1635 Artikel)
<p>Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.</p>

6 Kommentare zu Uwe Boll mit POSTAL 2 auf Kickstarter – Jetzt bleib mal auf dem Teppich Uwe!

  1. Was wärst du denn lieber? Tittenvampira oder Nazioberschurke?

  2. Als Fan von Postal 2 ( dem Game) fand ich den Film gar nicht mal so schlecht. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten.

  3. Ja, der Uwe… Alone In The Dark gehört bis heute zu den wenigen Filme, bei denen sogar ich irgendwann aufgegeben habe, weil es zu unerträglich gewesen ist.

    Ein Gutes hat der Mann aber: Er gibt seinen Kritikern wenigstens noch persönlich auf die Fresse. 😉

    • ROFL! Laut Rotten Tomatoes:

      Alone in the Dark 1%

      Hab noch nie gesehen, dass ein Film mit 117 Bewertungen nur 1% bekommt. Knaller! ^^

      Uns wenn ich mir andere Streifen von ihm auf RT anschaue, scheint Olli generell Probleme zu haben in den zweistelligen Bereich zu kommen:

      House of the Dead 4%
      Bloodrayne 4%
      In the Name of the King: A Dungeon Siege Tale 4%

      holy s ….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.