Zeitmaschine (vor 500 Artikeln):

Artikel von Thilo

Über Thilo (1655 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.

Star Wars Pilot erschreit sich Aufmerksamkeit

31. Januar 2010 // 0 Kommentare

Es ist aber auch eine Schande. Nie werden die Randcharaktere mal ausreichend für ihre Leistung gewürdigt. Wenn Luke den Todesstern in die Luft jagt, mögen ihm zwar in erster Linie seine Jedi-Kräfte den Weg geebnet haben, doch was ist mit all den [MOAAAR!]

Alien rockt … äh rappt!

29. Januar 2010 // 0 Kommentare

Zugegeben, ich bin absoluter Sci-Fi-Oldschool-Predator-Aliens-Fanboy, aber das Video ist auch so äußerst gelungen! Durch das Video bekomme ich gerade extrem Lust nochmal einen Alien-Filmabend zu veranstalten. Besonders zu Ehren des Action-Garanten [MOAAAR!]

Das BÄM Prinzip

26. Januar 2010 // 0 Kommentare

Hohe Flexibilität und schnelle Reaktionen haben in den Reihen der Menschheit schon immer die Spreu vom Weizen getrennt. Schon bei den Steinzeitmenschen war eine instinktive und blitzschnelle Reaktion gefragt, wenn es darum ging Säberzahntiger zu [MOAAAR!]

Conan 3 Darsteller

23. Januar 2010 // 0 Kommentare

Gerade auf Topless Robot entdeckt: Marcus Nispel hat sich wohl entschieden und diesen Latino-Lutscher Jason Momoa als Hauptdarsteller für Conan 3 gewählt. Zugegebener Maßen kommt dieser dunkelhäutige Surfer Howards Romanfigur deutlich näher als [MOAAAR!]

The Vampire Diaries – Massenkompatibler Mythos

22. Januar 2010 // 5 Kommentare

Der kleine Vampir von Angela Sommer-Bodenburg hat bei mir vermutlich den Grundstein für mein Dasein als Vampire-Lover gelegt. Den Abenteuern von Anton Bohnsack im Kreis von Vampiren wie der Milch trinkenden Anna, dem fiesen großen Bruder des [MOAAAR!]

And the winner is: Der goldene Kompass

14. Januar 2010 // 0 Kommentare

Von allen Herr der Ringe – Trittbrettfahrern darf es sich dieser Film behaglich auf dem untersten Platz gemütlich machen. Alkoholiker-Eisbären, Kinder mit sprechenden Dämonen-Tieren und ohne Besen fliegende Hexen auf der Suche nach dem [MOAAAR!]

Besuch von Väterchen Frost

18. November 2009 // 0 Kommentare

Oder woran man heute Morgen erkennen konnte, dass der Sommer noch in weiter Ferne liegt: 1. Um 7.00 Uhr ist es durch den Schnee draußen schon so blendend hell, dass man nur mit Skibrille aus dem Fenster schauen kann. 2. Beim gewohnten Zeit-Aufholen [MOAAAR!]
1 201 202 203 204 205 207