Archive for the ‘ Witzige Bilder ’ Category

Der Zauber des Internets gegen die Magie des Lesens

die unendliche Geschichte

Wer, wie ich, dem Fernsehprogramm für immer Lebewohl gesagt hat, hängt vermutlich, wie ich, die meiste Zeit im Internet ab. Aber Warum auch irgendwas anderes machen außer surfen, wenn das Word Wide Web doch alles hat, was ich brauche?

Ich verdiene mein Geld damit, ich zocke Online Games gegen Spieler auf der ganzen Welt und wenn ich mal Bock auf coole „Programme“ habe, dann ziehe ich mir meine Lieblings-Channels auf youtube rein oder schaue online irgendeine Serie. Die neusten Nachrichten aus der „realen Welt“ bekomme ich auch nirgends schneller als im Internet. Und wenn ich was lesen will, bieten mir Blogs, Magazine und sonstige Nerd-Seiten genug Lesestoff bis in die Unendlichkeit.

Und doch gibt es etwas, was ich in letzter Zeit vermisse, ohne dass ich mir darüber klar gewesen wäre. Jemand hat es in einer Art kleinem Papptheater auf den Punkt gebracht und ein Bild davon auf imgur (Quelle) hoch geladen:

Read the rest of this entry »

Geniale Hobbit „Poster“ für eure Facebook Profile

Tolkien Facebook Cover by Otis Frampton 1

Der unverschämt begabte Otis Frampton malt mit Vorliebe Star Wars-, Herr der Ringe- und viele andere Motive aus der Popkultur; und das mit einem einzigartigen Comic-Stil, der schon sehr in Richtung Karikatur geht.

Nun bietet er auf seiner Seite gebrauchsfertige Timeline-Banner mit verschiedenen Motiven aus dem Hobbit an, die jeder frei nutzen darf, solange Otis als Schöpfer genannt wird. Fair enough!

Ich muss sagen, ich bin hin und weg von der Art, wie er die Bilder stilvoll und gleichzeitig witzig erschafft. Ich stehe ja auch auf etwas klassischeren Kram, wie z.B. fantastische Renaissance-Malereien wie „Die Hölle“ von Hieronymus Bosch oder das bekannte „Turmbau zu Babel“ von Pieter Bruegel. Die werden mal alle in dem Schloss hängen, in das ich noch einzuziehen gedenke.

Aber trotzdem bleibt meine Schwäche für Nerd-Kunst vielseitig und Comics und andere „Malerei“ mag mich ebenso zu verzaubern. Hier mal meine Favoriten von Framtons Hobbit-Bildern:

Read the rest of this entry »

Von Feen und Drachen im Siebengebirge

löwenburgGeht es nur mir so, oder war der Sommer dieses Jahr kürzer?

Ich finde es ja fast ein bischen traurig, dass die Biergartenzeit schon wieder vorbei ist und langsam aber sicher Regen und Kälte die Menschen in ihre Behausungen treiben. Aber noch ist es draußen ganz angenehm und die bunten Herbstwälder laden zu Wanderungen oder zumindest längeren Spaziergängen ein. Als Bonner treibt es mich dann immer mal wieder auf meine liebsten Wipfel des Siebengebirges.

Die Ruinen der Löwenburg zieren die Spitze einer dieser Wipfel. Außerdem steht da so ein verträumter Baum mit Bank drumherum, von wo aus man einen tollen Blick auf die umliegenden Täler und den Rhein hat. Unanhängig von der Jahreszeit-bedingten Möglichkeit an verschiedenen Stellen den liebgewonnen Wanst mit Zwiebelkuchen und Federweißen zu füllen, dürfte jedem Normalsterblichen der Aufstieg zum alten Gemäuer, sowie die Aussicht von oben Freude bereiten. Doch einige Menschen sind mit einem mystischen „sechsten Sinn“ ausgestattet, eine Art Nerd-Sensor, der sie einen solchen Ausflug noch eine ganze Ecke mehr genießen lässt.

Read the rest of this entry »

Ich reise nach Mittelerde! Auf den Spuren der Hobbits in Neuseeland

Da stehe ich bald, mit einem Bier in der Hand...

Da stehe ich bald, mit einem Bier in der Hand…

Spätestens seit der erste Teil von Herr der Ringe im Kino gelaufen ist und Tolkiens Werke durch Landschaftsaufnahmen von Neuseeland in meinem Geist verewigt wurden, war klar, dass ich eines Tages ins Land der Kiwis reisen würde. Und Ende diesen Jahres ist es endlich so weit! Hobbits, kämmt eure Fußrückenhaare, ich komme!

So ganz billig ist ein Trip ans andere Ende der Welt jedoch nicht. Selbst wenn der clevere Schnäppchen-Jäger früh gebucht und halbwegs günstige Flüge ergattert hat, kommt noch mal die mehrwöchige Miete für einen Wohnwagen dazu, die den Flugpreis noch mal locker toppt. Besonders, wenn es wie bei mir gleich 4 Wochen sein sollen. Aber ich denke mir, man fliegt ja nicht jedes Jahr 18384.67 km weit weg, um landschaftliche Idylle zu genießen. Das muss sich also schon lohnen.

Und als Fantasy- und Herr der Ringe-Nerd werden wir die luxuriösen 4 Wochen dazu nutzen einen Road Trip zu machen, der auf der offiziellen Neuseeland-Hompage „The Great Wizard Tour“ genannt wird. Sprich, wir werden einmal komplett um Süd- und Nordinsel herum fahren und dabei auch möglichst viele Filmschauplätze abklappern. Und da wir genialer Weise mit fahrendem Scheisshaus, Kochstelle und Bett in Form unseres Campervans unterwegs sein werden, können wir in den romantischsten Ecken einfach stehen bleiben, ein Bier aufmachen und die Atmosphäre einatmen bis die Sonne untergeht. Marvellous.

Ich glaube, das wird wirklich eine Reise nach Mittelerde, denn wie im folgenden Vlog zu sehen, sind die Schauplätze wirklich unverändert in Neuseeland vorzufinden. Kaum etwas musste mit dem Computer nachbearbeitet werden, weil Neuseeland einfach ein amazing paradise ist. Ich bin sehr gespannt!

Read the rest of this entry »

Im Zentrum der Erde wohnen 2 Titanen-Hamster

Schichten der Erde Fantasy

Lässt man meine nostalgische, altersbedingte Retro-Pixel-Liebe mal außen vor, dann ist das folgende Bild von 9gag.com immer noch ein grandioses Nerd-Fest. Als großer Fan von Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde und leicht zu beeindruckender Fantasy Freak kann ich bei so was nur frohlocken!

Dann lasst uns mal quer durch die Erde buddeln und jeder „Etage“ unsere Aufwartung machen. Alle angeschnallt und Helm auf? Dann los:

Zum Mega-Erdschichten-Bild

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...