Erster Trailer für das Fantasy Spektakel Seventh Son

Genialer Kommentar zu diesem Bild von Toplessrobot.com: Does the monster in the image above look more like a giant schlong, or the hand-puppet from the Masters of the Universe Fright Zone playset?

Toplessrobot zu diesem Bild: Does the monster in the image above look more like a giant schlong, or the hand-puppet from the Masters of the Universe Fright Zone playset?

Mein erster Gedanke: Mittelalter-Version von The Sorcerer's Apprentice (2010). Nur dass mir Jeff Bridges jetzt schon viel besser als wunderlicher und kauziger Erzmagier gefällt als der selbstverliebte Nicolas Cage. Das traurige Bindeglied: In beiden Filmen spielt ein Random Milchgesicht den Zauberschüler. Machste nix. Die Story ist schnell erzählt und bietet ausreichend Nährboden für Special Effects-überladene Bilder für Nerds: Seventh_Son_PosterJohn Gregory (Jeff Bridges), genannt „der Spook“, hat vor einigen hundert Jahren die mächtige Superhexe „Mother Malkin“ (Julianne Moore) eingesperrt. Wie soll es auch anders sein, jetzt ist sie wieder frei und will die Welt unterjochen. Nun muss der Spook in Rekordzeit einen neuen Schüler heranzüchten, der ihm im Kampf gegen die Dunkelheit zur Seite steht. Aber das darf nicht irgendein Dorftrottel, sondern muss der 7. Sohn eines 7. Sohnes sein. Is ja klar. Magier Gedöns. Mystisch und so. Der Film sieht definitiv unterhaltsam aus, hat jedoch, wie die meisten Filme seiner Art, das inhärente Potenzial verdammt lächerlicher und selbst für Fantasy Fans kaum zu tolerierender Special-Effect-Quatsch zu werden. Solche „cheesy crap fantasy films“ haben bereits eine längere Tradition und die cineastische Enttäuschung eines The League of Extraordinary Gentlemen liegt mir noch nach Jahren schwer im Magen. Doch wie bei jedem Fantasy-Streifen stirbt meine Hoffnung zuletzt. Zumindest scheint da einiges zu brodeln in diesem bunten Kessel von Regisseur Sergei Bodrov. Kurz ein paar Dinge, die mir beim mein Ansehen des Trailers so aufgefallen sind und die ich jetzt erst mal mit einer weiteren Tasse Kaffee verarbeiten muss:

  • Polymorph Spell
  • Seltsames Drachen-Dämonen-Harpyen-Vieh
  • Vorbei schwebender Spectre
  • Scheiße wütender Bär
  • Flammende Rüstung, Helmed Horror-Style
  • Jeff Bridges being badass
  • Große CGI Fantasy Städte
  • Schreiender Typ, der aussieht wie Street Fighters Dhalsim
  • Troll (some monster) hinter Baum
  • Einziehbare Kung Fu Film Ketten-Klingen-Waffe(n)
  • Untot aussehender Schwarzer auf Pferd
  • Das ist ja gar kein Pferd
  • Alte Witch
  • Junge sexy Witch
  • Mit Flammenstab gegen Löwen
  • Unverzichtbare Szene von Leuten, die von einer Klippe ins Wasser springen
  • 4-armiger Typ mit Tentakel-Krone
  • 4-armiger Typ geht ab
  • Der Troll (?) noch mal in seiner ganzen Pracht
  • Alkoholhaltiger Zaubertrank für Feiglinge

Wie gesagt: Von Megagurke bis Überraschungshit noch fast alles drin würde ich sagen…

Über Thilo (1800 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.

7 Kommentare zu Erster Trailer für das Fantasy Spektakel Seventh Son

  1. Wenn man das buch kennt ist der Trailer eine Enttäuschung :/

  2. Julianne Moore und Jeff Bridges wieder gemeinsam vor der Kamera…dude.
    Aber lächerlicher als Sharknado kann dieser Film nicht werden!Trailer macht Lust auf mehr (und Lust auf einen gescheiten D&D Movie). Bei dem Filmtitel muß ich zuerst immer an Iron Maiden denken…warum nur?
    Außerdem bin ich auf R.I.P.D. mit Bridges und Reynolds gespannt, wird bestimmt auch ein Kracher. Hat Bridges eigentlich jemals einen „wirklich schlechten“ Film gemacht?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.