Früher war alles besser (in Filmen): Siehe Indy

indy-gif

Dieses GIF, welches ich auf Unreality entdeckt habe, zeigt zwei Dinge: Erstens eine Szene aus einem meiner Lieblingsabenteuerfilme, Indiana Jones – Raiders of the Lost Arc, und zweitens den Ideenreichtum, den Kinofilme aus meiner Kindheit an den Tag legen konnten.

Ein bisschen Glück und die Kunst, auf dem Schlachtfeld zu improvisieren, zeichnet einen erfolgreichen und vor allem „noch lebendigen“ Kämpfer aus. Darum muss der dicke Nazi hier leider Bekanntschaft mit den Rotorblättern des Flugzeugs machen. Eine recht blutige, aber vor allem grandiose und unerwartete Szene, die stellvertretend für den Charme der Indy-Filme steht.

In den 80ern gab es eben noch nicht für alles haarsträubende Computer-Spezialeffekte und die Drehbuchschreiber bzw. Produzenten mussten noch in die Trickkiste greifen, um erinnerungswürdige Szenen auf die Leinwand zu zaubern.

Es ist ein bisschen wie mit den alten und neuen Star Wars-Teilen. Episode 1-3 hat eine tolle „Lasershow“ und Episode 4-6 hat Han Solo…

Über Thilo (1786 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.

1 Kommentar zu Früher war alles besser (in Filmen): Siehe Indy

  1. maloney8032 // 1. Juni 2011 um 15:07 // Antworten

    …du hast Darth Vader vergessen Anakin ist ja die totale Lusche^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.