Why Don’t You Play in Hell? Yakuza dreht Film mit den Fuck Bombers

why dont you play in hell

Meine neue Partnerschaft mit filmundo.de (vielleicht ist jemandem der Banner rechts aufgefallen?) hat sich schon gelohnt! Denn weil sich die Filmbörse auf deftiges Ab 18-Material spezialisiert hat, entgehen nun auch mir keine Perlen mehr, wie z.B. die schwarze Komödie Why Don’t You Play in Hell?

Wow. Ich habe bei dem Trailer gerade so wahnsinnig gelacht, dass einer meiner Nachbarn bestimmt die Polizei gerufen hat. Kurz zum Inhalt: Die Yakuza beschließt mit Hilfe der untalentierten Hobby-Filmemacher “The Fuck Bombers” einen Film über sich selbst zu drehen.

Muss ich jetzt wirklich noch mehr sagen? Wieso habt ihr noch nicht runter gescrollt und schaut bereits den Trailer?

Ich meine, schwarzer Humor ist natürlich immer gut, aber dieser blutige Irrsinn definiert „makabrer Spaß“ ganz neu! Ich sehe da Regenbogenfarben in der Gewaltfantasie eines japanischen Mädchens, ich sehe da eine Bruce Lee- bzw. Quentin Tarantino-Kill Bill-Hommage und ich sehe nackten Wahnsinn. Verdammt, in einer Szene ballert selbst der Kameramann mit! Ich denke mal, wenn die Yakuza wirklich einen Film drehen würde, hätte der eine Chance auf den Oscar für die besten Spezialeffekte…

Shame on me, dass mir der Name des Regisseurs, Sion Sono, erst mal nichts gesagt hat. Nach dieser wilden Kirmes mit Schwertern werde ich ihn aber definitiv in Zukunft auf dem Plan haben:

Why Don't You Play in Hell? Official US Release Trailer (2014) - Sion Sono Movie HD

Das Poster sagt eigentlich auch schon alles … ich kanns kaum abwarten! 🙂

why-dont-you-play-in-hell-poster

Über Thilo (1896 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.