Zu ulkig: Der türkische Death Warrior vs. The Burning Man

worst fight sceneDas kennt ihr bestimmt auch: Man hat sich gerade eine Link-Empfehlung auf Youtube reingezogen und gerät plötzlich in den Sog der bösen „Related Videos“. Ich habe wirklich keinen Schimmer mehr, was ich mir ursprünglich angeschaut habe, aber dann bin ich auf diese Perle gestoßen:

Death Warrior. Das ist wieder einer dieser Low Budget-Streifen, wo ein Mitvierziger in Lederjacke Ninjas verprügelt. Normal soweit. Das teuerste am Film waren da sicherlich die Trampoline, mit denen die Crew offensichtlich viel Spaß hatte.

Ich habe ja HIER schon einmal meine tiefe Liebe für türkische Trash-Filme ausgedrückt. Und scheinbar werde ich der wunderbaren Scheußlichkeit des Dargebotenen nicht müde.

Falls euch jedoch wegen der miserablen Qualität des folgenden Videos oder dem allgemeinen Grad der Albernheit irgendwann der Geduldsfaden reißt (ich habe trotzdem jede Sekunde genossen und dabei wie irgendeine Affenart auf Dope gewiehert), dürft ihr auch sofort zum Finale springen. Echt, ich könnte es verstehen. Irgendwann wirkt der Kampf durch die übersichtliche Geräuschpalette und die abgehackten Bewegungen wie ein früher Street Fighter-Klon, was leicht ermüdend wirken könnte.

In diesem Fall bitte aber unbedingt noch zu Minute 5.20 ca. vor skippen und den „Burning Man“ erleben. Wer ist denn bitte auch so blöd zu denken, dass jemand, der lichterloh brennend am Boden liegt, auch nur in der Nähe von „KO“ sein könnte? Wie jedermann weiß, ist der menschliche Körper ein Wunder und es lässt sich als lebende Fackel noch ein Roman schreiben, ein Haus bauen und ein Land erobern. Ohne Probleme.

Warum auch immer der Typ jedoch durch den telekinetisch geschleuderten Stein plötzlich in Flammen aufgeht … großartig.

BONUS! Asia Wahnsinn!

Gleich nach den grottig schönen Fights in Bollywood-Schnulzen und türkischen Mockbustern kommen die vollkommen wahnwitzigen und überdrehten Duelle in Asia-Ninja-Splatter-Filmen.

Achtung: Not exactly safe for work! Und kranker Humor vorausgesetzt!

Hier eine meiner Lieblingszenen des Genres, der finale Kampf in Das tödliche Schwert (The Sword, 1980). Am besten gleich zum Superman bei ca. 3.10 „vorspulen“:

Faszinierend, dass man sich so alte Schinken mittlerweile komplett auf youtube anschauen kann…

So habe ich auch immer geschaut, wenn ich früher bei McDreck versucht habe so ein Ketchup-Tütchen aufzureißen:

ketchup

Über Thilo (1685 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.

2 Kommentare zu Zu ulkig: Der türkische Death Warrior vs. The Burning Man

  1. „Wie jedermann weiß, ist der menschliche Körper ein Wunder und es lässt sich als lebende Fackel noch ein Roman schreiben, ein Haus bauen und ein Land erobern. Ohne Probleme.“
    Sehr geil 😀
    Die Videos gucke ich mir mal nach dem Joggen an

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.