Wen sehe ich auf der Comic Con Germany 2016?

comic con germany 2016 stuttgart

Der Con-Marathon muss weiter gehen! Nach Fedcon und RPC wartet ja auch noch die diesjährige Gamescom auf meine neugieren Blicke und zittrigen Gamer-Hände. Aber vorher öffnet noch die Comic Con Germany ihre Tore!

Nämlich kommendes WE am 25. und 26. Juni 2016 in Stuttgart!

Ich werde am Samstag dort sein und mich amüsieren. Wer das ausufernde Met-Besäufnis auf der RPC mit mir verpasst hat, darf gerne in die Kommentare schreiben, dass er seinen Fehler auf dieser Con wieder gut machen will. Ich freue mich über alle bekannten und unbekannten Nerds, mit denen ich die Nerd-Luft dort gemeinsam atmen kann.

Nun ist es also so weit. Endlich kommen wir Sauerkraut- und Knödel-Mampfer auch in den Genuss der Popkultur- und Übernerd-Messe „Comic Con“ nach amerikanischem Vorbild.

Auf über 50.000 qm und in 2 Hallen dürfen wir durch bekannte Film- und Fernsehstars, Zeichenkünstler und Cosplayer wuseln, bei Vorträgen, Workshops und Panels aufkreuzen und natürlich Händlern, Fressbuden und anderen Ausstellern einen Besuch abstatten.

Besonders gespannt bin ich auf die megalomanischen Baukünste der LEGO® Modellausstellung der Bricking Bavaria e.V. oder das 50.000 Orks Projekt, ein 50 qm großes Diorama.

Und ich muss mir in den nächsten Tagen natürlich noch schnell einen Waschbrettbauch antrainieren, damit ich im lebensgroßen Nachbau des Star Treck Maschinenraums ein Shirtless Kirk-Foto von mir machen lassen kann. Ansonsten wird es eben ein Waschbärbauch-Foto. Die Viecher sollen sich ja auch in den Schächten des Schiffes eingenistet haben. Passt also zur Not auch.

Ach ja, und dann wären da noch die unzähligen ABC-Promis. Wenn ich mir die dreiseitige Liste der Stars so anschaue, dürfte vor allem Shield– und The 100-Fans einer abgehen. Mich interessieren in erster Linie 3 der Gestalten:

Endlich muss ich mal Manu Bennet abgrasen, der mir bisher auf jeder Con durchgegangen ist. Und dem genialen Nathan Fillion muss ich natürlich meine Aufwartung machen. Und zu guter Letzt werde ich Bond Girl und steilem Zahn in Fantasy Filmen, Caroline Munro, vorheulen, dass ich mich schon in jungen Jahren nach ihr verzehrt habe. Und dass ich sie dafür gehasst habe, dass sie mit diesem Piraten-Penner „Sindbad“ zusammen gekommen ist. Nun ist sie 67 und ich fürchte, ich werde sie nicht mehr ganz so scharf finden wie in Sindbads gefährliche Abenteuer von 1973.

caroline munroe

Ach, Caro! In einem anderen Universum zu einer anderen Zeit werde ich Dein Sindbad sein, verlass Dich drauf!

Über Thilo (1143 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.