From Beyond:

5 komische Dinge, die gerade während der Sonnenfinsternis passieren

Pitch-Black

Wir schreiben Freitag, den 20. März 2015, und eine Sonnenfinsternis ist in vollem Gange. Und während einige von uns gerade mit Spezialbrillen ein Auge auf das Spektakel werfen und wieder andere ungeschützt ihrer Blindheit entgegen staunen, passieren anderorts Dinge, die morgen in einem Großeinsatz der Men in Black aus unseren Köpfen gelöscht werden müssen.

Hier die TOP 5 Dinge, von denen ihr nicht gedacht hättet, dass sie gerade während der Sonnenfinsternis passieren:

  1. Tief unter dem Petersdom und unter jeder der 5 anderen Kirchen mit dem Titel Basilica Maior in Rom und Assisi halten die Okkultisten vom Orden der großen Bestie eine schwarze Messe ab. Es werden gleichzeitig 6 Hamster aufgeschlitzt und mit einem Tennisschläger in ein offenes Feuer geschlagen. Wenn alles gut getimed ist, wird sich der teuflische Riesenhamster erheben und die Menschheit verschlingen.
  2. Dunkelelfen vom Haus De’Vir fallen über Poppelsdorf her. Geschützt durch die Sonnenfinsternis können die lichtempfindlichen Drow endlich ohne -2 Malus angreifen. Der Angriff bei Sonnenschein einige Jahre zuvor war unglücklich für die Dunkelelfen ausgegangen. Beim Höhepunkt der Schlacht konnte die stämmige Gemüsehändlerin „Rosi“ den geblendeten Anführer der Dunkelelfen, Zaknadin Belmortis De’Vir, mit einem großen Fisch vom Nachbarstand erschlagen, und damit den Konflikt vorzeitig beenden.
  3. In Smallville, einer kleinen Stadt irgendwo in den USA, gibt der Tod eines Mannes den Polizeibeamten Rätsel auf. Ein Augenzeuge will gesehen haben, wie der Körper des Mannes „wie aus heiterem Himmel“ auf der Straße aufgeschlagen ist. Die Leiche des durchtrainierten Mannes wird in dieser Sekunde von speziell geschulten Kriminologen untersucht. Der Mann führt scheinbar keine Papiere mit sich. Die blauen Strumpfhosen und der rote Umhang scheinen jedoch darauf hinzudeuten, dass er einer Art Zirkustruppe angehört hatte.
  4. In Berlin, Washington, Kairo und anderen Hauptstädten dieser Erde verlassen lebende Tote die Forschungseinrichtungen der Umbrella Corporation. Scheinbar hatten die Wissenschaftler eine Art Reanimations-Serum an Leichen getestet, welches nun durch den Einfluss der Sonnenfinsternis endlich Marktreife erreicht hat. Was, ihr haltet es für unwahrscheinlich, dass eine Sonnenfinsternis sowas auslösen könnte? Ach kommt, dieser Tage reicht doch scheinbar jeder Furz aus, um eine Zombieapokalypse auszulösen.
  5. Oma Erna aus Bielefeld steht nichtsahnend an ihrem Fenster und kaut eine Stulle, als sie von einem Riss im Raum-Zeit-Kontinuum verschluckt wird.

Über Thilo (1507 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. 5 komische Dinge, die heute während des Blutmondes passierten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.