Zeitmaschine (vor 500 Artikeln):

Dangerseeker und Alpha-Mützen in Rüttens Bullshit Universum

ralf und seine alpha mütze

Ich habe schon Tele5 geguckt, da haben andere noch die Barbies der kleinen Schwester aus dem Fenster geworfen. Trotzdem kannte ich Rüttens Bullshit Universum bisher noch nicht. Das könnte daran liegen, dass ich schon vor Jahren für immer aufgehört habe TV zu glotzen. Dabei gingen für mich natürlich auch die wenigen unterhaltsamen Formate einer ansonsten desolaten Fernsehlandschaft drauf. So auch Rüttens Bullshit Universum, dessen Startschuss wohl am 11. Oktober 2012 gefallen war. Aber glücklicherweise gibt es ja dieses riesige Filmarchiv mit Namen Youtube, wo man sich solche Perlen noch mal anschauen kann.

dangerseekerGleich nachdem ich mich durch die ersten Videos durchgegaggert hatte, kam mir die Stimme des Herrn Rütten sehr bekannt vor. Kein Wunder, sagt mir Wikipedia, hat der Mann doch als langjähriger Chefautor der Harald Schmidt Show der Sendung seine Stimme als Off-Sprecher geliehen.

Auf Tele5 hat er es vor ein paar Jahren dann scheinbar mal mit dem Bullshit Universum auf eigene Faust versucht. Keine Ahnung wie erfolgreich die Show auf Tele5 war, aber ich finde die nachsynchronisierten Videos zum Schreien. Auch wenn es beileibe nichts Neues mehr ist, schlechte Filme nachzuvertonen – Junge, wie oft wir das vor Jahren schon besoffen, bekifft oder einfach nur übermüdet im Nachtprogramm mit ausgeschaltetem Ton gemacht haben – sind die Worte, die Peter Rütten da den Schauspielern vergangener Epochen in den Mund legt, genau mein Humor: Unterste Schublade!

Im Folgenden mal meine drei Highlights:

„Die Helmfrage“:

Aber noch viel besser, der „Dangerseeker“:

Wir runden ab mit der „Frisur Fatale“:

Ok, wem nach diesen drei Clips immer noch nicht das Kleinhirn brennt, der kann sich ja mal mit einer ganzen, wie damals auf Tele5-gelaufenen Folge den Rest geben. Ich empfehle dafür wärmstens Folge 4, die sehr passender Weise den Namen „Blanker Horror“ trägt. Nicht nur die nachvertonten Clips sind allesamt Brüller, ich finde auch das zärtliche Verhältnis von Rütten und seinem „Regisseur“ bei den Live-Anmoderationen zum Schiessen.

Ich habe auf jeden Fall die nächsten paar Stunden zu tun.

Danke Marcus, dass Du mir den Dangerseeker näher gebracht hast! 🙂

Über Thilo (1655 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.