Der Terminator 5: Genisys Trailer zeigt es: Aufgewärmte Suppe schmeckt nicht

japano t-1000

Und überhaupt, erklärt mir mal einer die echt dämliche Schreibweise von „Genisys“? Ist das wieder so ein gewollter Künstlerische-Freiheit-Marketing-Gag wie damals bei Inglourious Basterds?

Ok, den T-1000 in Form eines Flüssig-Asiaten zurück zu bringen halte ich für eine gute Idee, denn immerhin war der herzlose Silbermann das Beste am ganzen Terminator Franchise.

Ich glaube in meiner verdorbenen Kindheit gehörte Terminator 2: Judgment Day zu den Filmen, die ich neben Star Wars, Conan und Highlander am häufigsten gesehen habe. In den 90ern gehörte es einfach zum guten Ton mindestens einmal pro Woche die entsprechende Videokasette (!) einzulegen und an der richtigen Stelle mit möglichster cooler Stimme die berühmten Worte Hasta la Vista, Baby mitzusprechen, während man gleichzeitig eine imaginäre Schrottflinte durchlud und so tat, als würde man damit auf den Fernseher schießen.

Doch es sollte nicht vergessen werden, dass der T-1000 für damalige Verhältnisse ein unfassbar moderner Special-Effect war, der jedoch dieser Tage niemanden mehr vom Hocker hauen kann. Ich schätze jedoch, dass die Morph-Fähigkeiten des Flüssigmetall-Roboters wieder sehr zur allgemeinen Unterhaltung beitragen werden.

Klar, das wird sicherlich ein rasanter Actionfilm, den man sich gut zur seichten Unterhaltung auf die Retina schmieren kann. Aber freue ich mich da sonderlich drauf? So wie auf Episode 7? Nicht wirklich. Dazu ist das alles in bereits 4 Terminator-Teilen viel zu oft durchgekaut worden und wirkt insgesamt fast altbacken.

Apropos altbacken: Wieso muss krampfhaft versucht werden, den 400-jährigen Arnold Schwarzenegger darin unterzubringen? Hätte ein kleines Cameo zur Erinnerung an die gute alte Zeit nicht ausgereicht? Scheinbar erklären sie den gealterten T-800 damit, dass das lebende Gewebe auf dem Robo-Skelett ganz normal gealtert ist. Blöd nur, dass eine Maschine im Alter weder unter Osteoporose noch Rheuma zu leiden hat und dementsprechend trotz der faltigen Hülle flink und drahtig sein sollte. Bin gespannt, ob Arnie das noch rüberbringen kann.

Als der weißhaarige T-800 am Ende des Trailers mit den ikonischen Worten „I’ll be back“ aus dem Helikopter springt, dachte (hoffte) ich schon er meint damit, dass er nach seinem unsanften Aufschlag hoffentlich wieder als österreichischer Mister Universum reinkarniert. Naja, Hauptsache Arnie hat in diesem Leben Conan-Verbot, damit wenigstens einige Heroen meiner Kindheit auf der Höhe ihres Saftes in meiner Erinnerung weiterleben dürfen.

Über Thilo (1163 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.