Der erste Ant-Man Teaser macht mich unangemessen neugierig

ant-man

Ich sage „unangemessen“, weil Ant-Man in der Masse der Superhelden nicht gerade der strahlendste Punkt ist. Sogar Ant-Man selbst, Paul Rudd, der in meinem Kopf nie was anderes sein wird als Phoebes Freund Mike aus Friends, macht im Teaser eine witzige Bemerkung darüber.

Doch alleine die trashige Szene, in der Ant-Man auf einem Insekt (Biene, Fliege…?) durch die Luft reitet, rechtfertigt schon einen ganzen Film darüber. Ich kann nur hoffen, dass die Produzenten den Ameisen-Mann nicht nur auf die unteren 50% seiner Fähigkeiten reduziert haben. Denn wir wollen nicht vergessen, dass er auch unglaublich groß werden und Häuser einreißen kann. Toll wäre, wenn er dann auch noch Sex mit der 20-Meter-Frau haben könnte. Auf einem Bett aus Urwald, während Godzilla filmt.

Aber mal Scherz beiseite. Ich glaube, dass der Film mich so interessiert und vermutlich auch allgemein beim Publikum gut ankommen wird, weil er einen weniger „ausgelutschten“ Helden auf die Leinwand bringt. Wer will schon Batman 37 – Der dunkle Rächer im Altersheim sehen, wenn es auch einen Typen gibt, der sich in Deinen Schlafanzug schleicht und Dich dann an Deinen Sackhaaren aus dem Fenster wirft. Oh Gott… Notiz an mich selbst: Das noch löschen, BEVOR ich den Artikel veröffentliche.

Marvel hat ja mit den Guardians of the Galaxy nun eindrucksvoll bewiesen, dass das Publikum reif für eine neue Spezies von Superhelden ist. Und wie ich gerade auf Kotaku gelesen habe, ist für den Syfy-Channel von denselben Machern, die auch für Flash und Arrow verantwortlich zeichnen, ein Booster Gold-Projekt am Start. Keine Sorge, macht gar nichts, dass ihr diesen Superhelden fernab des Mainstream nicht kennt, ich bin auch nur durch Zufall ein Fan von ihm geworden.

Was Booster Gold so erfrischend macht, ist seine doch sehr menschliche Regung einfach der Größte sein zu wollen. In der Zukunft fliegt er als Star Quarterback auf, weil er auf seine eigenen Spiele wettet. Daher stielt er kurzerhand ein wenig Zukunftsequipment und reist damit in unsere Zeit, um sich in einer weniger fortgeschrittenen Zeit damit als Held aufzuspielen. Doch ironischer Weise, darf der immer nach Ruhm dürstende Zeitreisende niemals jemandem verraten wer er ist, da dies sonst das empfindliche Zeitgefüge durcheinander bringen könnte. Soweit ich mich erinnere muss Booster letztendlich wirklich zum Helden werden und ständig gegen (teilweise) selbst verschuldete Zeitanomalien kämpfen.

Ok, nun aber genug über Booster und mehr Ant-Man Teaser:

1st Full Look at Ant-Man - Marvel's Ant-Man Teaser

Über Thilo (1155 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.