Fetter Nerd-Respekt für den Minecraft Erfinder!

quake-bethesda-minecraft

Scheinbar möchte die Firma Bethesda (Fallout, Elder Scrolls etc.) die Firma Mojang (Minecraft) verklagen, weil deren neues Spiel „Scrolls“ auf Grund der Namensähnlichkeit zur “Elder Scrolls”-Reihe eine Markenrechtsverletzung darstellt.

Mal abgesehen davon, dass es ein wenig lächerlich anmutet jemanden auf Grund eines einzelnen, im Sprachgebraucht vorkommenden Begriffs verklagen zu wollen, finde ich es sau-cool und episch, dass Minecraft-Erfinder, Markus “Notch” Persson, in seinem Tumblr-Blog ein Quake Deathmatch als „friedliche“, außergerichtliche Lösung vorschlägt. Der Eyrie-Kampf mit Tyrion aus Game of Thrones hat ihn auf die Idee gebracht. “Notch” ist damit in meiner Rangliste sympathischer Nerds sehr weit nach oben geklettert. Hier der Originaltext:

The only negative thing going on at this moment is the Scrolls trademark lawsuit nonsense, and I think I came up with the perfect solution:

Remember that scene in Game of Thrones where Tyrion chose a trial by battle in the Eyrie? Well, let’s do that instead!
I challenge Bethesda to a game of Quake 3. Three of our best warriors against three of your best warriors. We select one level, you select the other, we randomize the order. 20 minute matches, highest total frag count per team across both levels wins.

If we win, you drop the lawsuit.

If you win, we will change the name of Scrolls to something you’re fine with.

Regardless of the outcome, we could still have a small text somewhere saying our game is not related to your game series in any way, if you wish.

I am serious, by the way.

Also, wenn Firma Bethesda als Spieleschmiede diesen Federhandschuh nicht aufhebt und ihre Anwälte zurückpfeift, hat sie einige Coolness-Punkte gegen die Minecraft-Crew eingebüßt. Die ganze Angelegenheit spielerisch zu klären wäre doch ein Hammer PR-Gag und eine sympathische Aufwertung beider Unternehmen. Ich halte das für ein extrem freundliches Angebot vom Minecraft-Erfinder, den ich hier klar im Recht sehe.

Update: Habe mich über die Jahre auch ziemlich häufig in die Welt von Minecraft verirrt. Und mittlerweile ist mein einziger Kritik-Punkt, die eher rückständige Pixeloptik, auch ganz leicht durch verschiedene Resource Packs bzw. Texture Packs aufzuhübschen: http://resource-packs.de/

Über Thilo (1163 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.