Ich will auch im Moondoor LARP von Sam und Dean ein Latexschwert auf den Kopf!

larp and the real girl

Jep, die beiden Spacken da oben sind Sam und Dean als Braveheart-Verschnitte in der Supernatural-Folge LARP and the Real Girl, die ich gestern gesehen habe. Ich hab mich die ganze Zeit weggeschmissen! Supergeile Folge über ein LARP namens “Moondoor”! (Ihr könnt aufhören zu googeln, das gibt es leider nicht wirklich…)

Zu witzig, wie sich z.B. einer der LARPer über Sam und Deans Fake-FBI-Ausweise und ihre Billiganzüge lustig macht. Tja, LARPer sind eben Meister der Fälschung und des „Make-Belief“, denen macht man so leicht nichts vor.

felicia dayAußerdem ist es wieder eine Gaststar-Folge mit der schnuckeligen Felicia Day, die schon in der 20. Folge von Staffel 7, The Girl with the Dungeons and Dragons Tattoo, als nerdige IT-Frau ihren erinnerungswürdigen Auftritt hatte. Diesmal spielt sie die Königin von Moondoor.

Ohne jetzt spoilern zu wollen, aber die Story dieser Folge scheint ein Misch aus dem hoffentlich in diesem Leben noch erscheinenden Knights of Badassdom und dem LARP Drama The Wild Hunt zu sein.

Warum die Folge noch so geil ist:

  1. Felicia Day
  2. Dean ist gezwungen in gestelzter Mittelalter-Manier zu sprechen
  3. Ein epischer Kampf zwischen einem Latex- und einem richtigen Schwert
  4. Felicia Day
  5. All die Nerd-Anspielungen sind scheisse lustig
  6. Felicia Day Lesbian Kissing TWICE! (no kidding – darüber würde ich nie Witze machen)
  7. Achso, und es ist wieder eine Folge mit der bezaubernden Felicia Day!

Egal, was man von der Entwicklung der Meta-Story bei Supernatural hält, die Serie hat durch solche Monster of the Week-Folgen immer noch einen gigantischen Unterhaltungswert. Außerdem wusste ich bei dieser Folge nicht, ob ich auf die Monsterjäger neidisch sein soll, dass sie wieder mit Felicia Day spielen durften oder umgekehrt, weil der Redhead mit meinen beiden Man Crushs, Jensen Ackles und Jared Padalecki, drehen durfte… *räusper*

Über Thilo (1143 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.