Iron Man 2 Review und TShirt

Iron Man, War Machine und Knautschgesicht Mickey Rourke als Whiplash haben gestern Abend im Kino dafür gesorgt, dass ich immer noch Fan dieser Superheldenreihe bin. Zynischer Humor und eine gesunde Überdosis Narzissmus von Tony Stark haben mal wieder für vergnügliche Stunden gesorgt. Einzig in der Mitte des Films waren hier und da ein paar langatmige Szenen dabei, insbesondere die unnötigen Vorehestreits zwischen Pepper Potts und Iron Tony. Unabhängig davon, dass ich Gwyneth Paltrow nicht für attraktiv halte – warum sollte sich der Milliardär Tony Starks, der jeden Tag 5 verschiedene Supermodels vögelt, auf eine dauerhafte Liaison mit der zugeknöpften Sekretärin einlassen? Also bitte! Der Realismus sollte gewahrt bleiben. Komme mir jetzt nicht einer mit Liebe… Ein Mann wie Starks liebt alle Frauen. Ich hätte gerne alle Szenen mit Pepper Pots (allein dieser Name!) gegen nur eine klitzekleine Bettszene mit Scarlett Johansson im hautengen Lederanzug eingetauscht. Darauf wartet man jedoch leider vergeblich. Heulende Kugelsalven und funkende Kinnhaken von Iron Man und War Machine entschädigen jedoch für das Meiste. Darum muss ich auch unbedingt dieses „Heart Core TShirt“ oben haben, bei dem es so scheint, als würde der Powercore unterm TShirt durchleuchten. Denn so ein naturgetreues Ganzkörperkondom aus Metall oder Fiberglass könnte was teuer sein…

ironman2

Über Thilo (1143 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.