Am besten ihr geratet einfach nicht zwischen 2 Super Neodym-Magnete

Supermagnet vs Ei

Warum ist es eigentlich so faszinierend Gegenstände zu Schrott zu verarbeiten? Schon als Kind fand ich es super spannend, wenn im Fernsehen gezeigt wurde, wie ein Auto in einer Autopresse zu einem großen Blechwürfel zusammengefaltet wurde. Ich weiß zwar nicht, warum es so befriedigend ist bei sowas zuzuschauen, aber wir leben in einer wahrhaft glorreichen Zeit, um so einen Zerstörungs-Fetisch ausgiebig zu befriedigen.

Neulich hatte ich euch ja schon den lustigen Finnen mit seiner hydraulischen Presse des Todes vorgestellt. Doch auf Youtube tummeln sich noch viel mehr solcher schrägen Vögel, die z.B. glühende Bälle aus heißem Nickel oder Hochleistungsmixer wie die Jungs von Will it blend? benutzen, um Dinge unbrauchbar zu machen.

Mir ist allerdings bisher noch nie der Gedanke gekommen, dass dafür auch riesige Magnete benutzt werden könnten. Die Herrschaften im folgenden Video zeigen euch jetzt mal, welche zermalmende Macht von zwei großen Quadermagneten entfesselt werden kann. Die Haftkraft dieser Supermagnete, die auch MONOLITHEN genannt werden, entspricht 200 kg! Wenn ich mich nicht täusche, wäre es ungünstig seine Hand dazwischen zu bekommen. Oder das Ohrläppchen.

Aber deshalb machen das ja auch ausgebildete Magnetos (heißen die so?), die entsprechend auf die Gesundheit aller Anwesenden achtgeben.

Wolverine vs magneto

Lasst euch übrigens nicht von der seltsamen Sprache im Video irritieren. Ich denke, das ist ein seltener Slang des Alt-Suaheli mit vielen glottalen und Zisch-Lauten, die wir eher bei einem Echsenvolk im Pen & Paper erwarten würden. Was sie erzählen ist auch weniger wichtig als das, was sie machen. Der arme Mister Ei!

Big neodymium magnets destroying stuff (language spoken: Swiss German)- supermagnete

Ich hätte ja schon fast Lust mir so ein Paar Supermagnete in deren Shop auf supermagnete.de zu kaufen, um damit unterhaltsamen Unfug anzustellen. Ich würde es auch wirklich machen, wenn ich nicht um mein Leben fürchten würde. Denn wenn sich zwei ausgehungerte und liebestolle Magnet-Platten mit der Kraft von 200 Kilo aufeinander werfen, möchte ich ihrem Ansinnen nicht versehentlich im Weg stehen. Ich frage mich nur, wie man die Magnete wieder auseinander bekommt, wenn sie einmal „knutschen“?

Über Thilo (1163 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.