Amazon hat ihn schon: Das Schwarze Auge – Der Film

Das Schwarze Auge - Der Film

Na, traurig, dass der Hobbit nun vorbei ist und wir uns am Ende des Jahres diesmal nicht auf einen epischen Fantasy-Film freuen dürfen? Weit gefehlt meine Kuttenträger, Metal-Heads, Met-Säufer, LARPer und Kellerkinder, denn laut Amazon können wir uns am 31. Dezember 2015 Das Schwarze Auge – Der Film ins Heimkino holen!

das schwarze auge film precoverIhr habt richtig gelesen, beim Stöbern durch die „demnächst“-Kategorie der Fantasyfilme, bin ich durch Zufall auf den Rollenspiel-Streifen gestoßen, den Amazon seltsamerweise jetzt schon zur Vorbestellung anbietet. Ist der Film überhaupt schon gedreht? Ein Blick in die witzigen Kommentare offenbart, dass Horst Schneider den Film bereits jetzt für ein „Bildgewaltiges Epos mit Oscarqualitäten“ hält:

Liebes Tagebuch! Wir schreiben den 6. Januar Sternjahr 2016 und heute ist nachdem ich vor über 2 Jahren vorbestellt habe der Film endlich bei mir angekommen. Die lange Wartezeit hat sich echt ausgezahlt, der Film ist ein episches Spektakel mit einer Dichte, mit der bisher nur Titel wie Der Herr der Ringe oder der Assassin’s Creed Film (siehe meine Bewertung dort) aufweisen konnten. […] Den Rest auf Amazon lesen

Sehr lustig und merkwürdig zugleich, was sich Amazon dabei gedacht hat. Ich hatte zumindest vorher noch nie davon gehört, insofern, danke Amazon… Scheinbar lief der Teaser auch irgendwann mal auf der RPC in Köln.

Wie dem auch sei (das sag ich im Rollenspiel auch immer, wenn ich als Spielleiter keine gute Überleitung weiß), nachdem ich mir den mit 15 Minuten ungewöhnlich langen Teaser angeschaut habe, muss ich sagen, was bisher an Filmmaterial vorhanden ist, sieht gar nicht mal SOOOO übel aus. Sicherlich nicht schlechter, als all die grottigen Dungeons & Dragons-Filme, die bisher aus einer Spalte des schlechten Geschmacks gekrochen sind. (Bis auf den 3. Teil, der so seltsam, schräg und albern war, dass er D&D-Fans schon fast empfohlen werden kann.) Das Schwarze Auge hat alles was ein High Fantasy Film braucht: Ein böses Über-Artefakt, Helden, die Fackeln durch düstere Gemäuer tragen und einen Thorwaler, der sang und klanglos abschmiert und dessen plötzliches und grausiges Ableben bei seinen Gefährten noch nicht mal einen Mundwinkel zucken lässt. Tja, Pech, wenn das Meat Shield freiwillig vorgeht. So sind die Pen & Paper-Regeln.

Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch den Teaser anschauen und ein paar sehr spärliche Infos nachlesen. Habe den Teaser jedoch auch auf Youtube gefunden:

DAS SCHWARZE AUGE Preview-Material

Also entweder Das Schwarze Auge wird ganz passabel – so der Film denn Ende 2015 tatsächlich existieren sollte – oder wir besaufen uns hemmungslos und schauen ihn im Doppelpack mit Warrioress – Kriegerinnen des Lichts! WTF? Auf Wiedersehen, ich muss mich jetzt weiter durch die angekündigten (Trash-)Fantasyfilme bei Amazon wühlen.

Über Thilo (1143 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.