Es ist niemals zu spät Greenscreen-Van Damme kennen zu lernen!

Van Damme vor green screen

Süße Ponys und Karate-Legende Jean-Claude Van Damme gehen Hand in Hand, ist doch klar. Das ist eine wohlschmeckende Kombination wie Erdnussbutter und Marmelade. Wait, WHAT?

Scheinbar verspüren einige der Actionhelden aus meiner Kindheit den dringlichen Wunsch sich im Alter zum Affen zu machen. Ich kann nur vermuten, dass Geldnöte eine Rolle spielen, wenn sich z.B. David Hasselhoff von Spongebob als lebendes Motorboot missbrauchen lässt. Doch wenigstens haben einige der fragwürdigen Aktionen der Stars lustige Viral-Videos zur Folge. So hat „ich ohrfeige Dich mit meinem Fuß“-Van Damme wohl schon Anfang 2014 für die JCVD’s Make My Movie Challenge von Funny or Die einige Greenscreens produziert, die das Internet für ihre eigenen Fan-Filme „missbrauchen“ durfte.

Ich muss gestehen, dass die Aktion seinerzeit so unbemerkt an mir vorbeigegangen gegangen ist wie ein warmer Furz im Wüstenwind. Doch durch das wahnwitzige Pony-Video unten aufgegeilt, habe ich mich mal nach den fragwürdigen Kunstwerken mit Van Dammes besten „Signature Moves“ umgeschaut. Heilige Mutter, was die Leute damit alles fabriziert haben!

Nicht nur Youtube-Größen wie Freddy Wong sind dem Ruf gefolgt (sein Video hier), sondern scheinbar auch Hinz und Kunz. Auch Mörderlatten-Streichler Simon Gosejohann hat das Van-Damme-Material für seinen Trailer zu 50 Shades of Gay durchgenommen benutzt. Wer seine geistige Gesundheit ohnehin schon auf dem Jahrmarkt gegen eine Tüte Nüsse eingetauscht hat, kann sich auch einfach mal dieses Highlight-Reel geben. Harter Stoff.

Wenn ich etwas fitter mit Videoschneide-Programmen wäre, würde ich sofort ebenfalls vor die Kamera treten und mir mit dem Gewinner des Bloodsport-Turniers einen abgefahrenen Kampf liefern. Aber wenigstens kann ich mich an grandiosen Kunstwerken wie Jean-Claude Van Damme meets My Little Pony ergötzen. Das Traurige ist: Wenn es wirklich einen ganzen Kinofilm davon gäbe, wäre das mit Abstand und seit langer Zeit der beste Film mit der Karate-Legende. Aber wie ich zu Beginn schon meinte, im Alter werden die Actionhelden von früher scheinbar alle etwas wunderlich…

Über Thilo (1143 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.