Gratis Comic Tag 2011

Durch puren Zufall stolperte ich gestern in den Bonner Comicladen. Ich war sehr überrascht ein deutlich größeres Besucheraufkommen festzustellen, als für den Nerd-Tempel normal ist. Scheinbar wurde hier gerade schon zum 2. Mal abgehalten, was dem Amerikaner bereits seit einigen Jahren bestens bekannt ist: Der “Free Comicbook Day“, bzw. bei uns der “Gratis Comic Tag“.

Und obwohl ich nie der leidenschaftliche Comicleser war, steuerte ich nun von einer seltsamen Gier übermannt zum Tisch mit den Gratis Comics. “Pro Person nur 3 Comics!” rief da ein Schild übereifrige Comic-Junkies zur Raison. Doch glücklicherweise hatte ich Miss Nerd Wiki im Schlepptau, die sich auf mein Geheiß hin plötzlich auch für Comics begeistern konnte und somit zu dieser Ausbeute von 6 Klo-Lektüren beitrug:

gratiscomictag

Was soll das empörte Raunen? Ich meine “Klo-Lektüren” doch als Kompliment! Der Locus ist eine der wenigen verbliebenen Ruhe-Oasen im hektischen Alltag. Hier hat immer ein stattlicher Stapel leicht verdaulicher Belletristik zu liegen. Damit man bei etwaiger körperlicher Anstrengung auf dem Donnerbalken noch genug Hirnzellen für einen Schmöker übrig hat, eignen sich Comics mit vielen, bunten Bildchen besonders gut.

Jetzt mal Hand auf Herz: Wer ließt den bitte nicht gerne auf dem stillen Örtchen? Was liegt denn da bei euch so rum?

Bei mir zurzeit: Eine Fernsehzeitschrift und 6 Comics… achso, und ein paar medizinische Abhandlungen von Miss Wiki, die bei mir im Zweifelsfall aber eher zu Verstopfung führen…

Über Thilo (1155 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.