Top 10 MMORPG Girls mit den geilsten und dicksten Hupen

sexy mmo girl black desert

Was meint ihr mir „reißerische Überschrift, die zum Anklicken reizen soll“? Wenn ich Klicks generieren möchte, dann schreibe ich sowas wie

10 geheime, aber simple Tricks wie Du durch faul sein reich wirst! Ich kann Nummer 4 immer noch nicht fassen!

Ich dachte eben ich tippe zum Wochenende mal was leicht Verdauliches für euch, weil der Blog hier unter der Woche ja fast unter dem Korsett seiner selbst verordneten Seriosität erstickt…

Ok, jetzt aber mal im Ernst. Dieser Post soll eigentlich eher eine Bestandsaufnahme des Status Quo des schnelllebigen Internets mit seinem Hang zu Übertreibungen sein. Seit die ersten Modems zu schrill piepsendem Leben erwachten, hat doch kein Internetsurfer mehr Zeit. Das liegt jedoch nicht an ihm oder ihr selbst, sondern am Überangebot von Unterhaltung in jeglicher Form. Da gilt es zu optimieren, zu sondieren und am Ende hoffentlich maximal zu konsumieren. Bei der Masse der Konkurrenz kann es sich daher kein Werbetreibender leisten lange um den heißen Brei herum zu reden – da gehören bei einer männlichen Zielgruppe Titten auf ein Werbebanner, auch wenn im eigentlichen Spiel noch nicht mal Frauen vorkommen. Und wenn tatsächlich weibliche Wesen ihre Kurven durchs Bild schaukeln, dann müssen ihre „Hupen“ geiler, dicker und weniger versteckt sein, als bei vergleichbaren Spielen anderer Anbieter, denn es ist bekannt: Pubertierende spielen das MMORPG mit den Mädels, die ihre zarte Männer-Fantasie am besten beflügeln und stimulieren. Die armen Schnellspritzer wissen dann vermutlich häufig kaum noch wie sie mit einer Hand am Gemächt mit der einzigen freien Hand ihre vollbusige Magierin gleichzeitig laufen und Feuerbälle schießen lassen sollen.

Aber ist das wirklich so? Ernsthafte Frage. Oder ist das eine kolossale Milchmädchenrechnung (no pun intended) der Spieleentwickler? Ich nehme einfach mal an, dass die junge Generation von männlichen Gamern auch schon rausgefunden hat, dass es für jedes Bedürfnis die entsprechende Plattform im Internet gibt. Es ist durchaus möglich ein nicht durch überzüchtete Milchkühe ins Lächerliche abgedriftete MMO zu zocken und andere Bedürfnisse „im Rotlichtmilieu“ des Internets zu befriedigen, oder?

Ich komme darauf, weil ich zufällig (scheiss click baits) über das Video unten „Top Sexy Female Characters in Free MMORPG Games“ gestolpert bin. Meine MMORPG-Karriere ist ja schon seit geraumer Zeit beendet, insofern war ich sehr überrascht wie sich die Games gerade im Free to Play-Sektor entwickelt haben. Ich finde, dass eine weibliche Protagonistin in einem Videospiel ruhig verführerisch und sexy sein darf, aber doch bitte in einem noch vorstellbaren Rahmen wie (siehe Bild oben) bei Black Desert Online z.B. Doch wie mir das Video von FreeMMOStation gezeigt hat, geht der Trend leider woanders hin. Die Frauen werden dermaßen zu Ansammlungen sekundärer Geschlechtsmerkmale überstilisiert, dass männliche Teens doch nur einen Schaden davon tragen und im Real Life überzogene Vorstellungen entwickeln können. Aber wirklich alles weggeflogen ist mir beim 2D-Fantasy-Sidescroller Dragon Crown. Unter den wählbaren Charakteren des Hack and Slay-Games verdient besonders die Sorceress den Titel „Feuchte Fantasie eines vor Hormonüberschuss gleich platzenden Teens“:

sorceress dragon crown

Ich meine, PLEASE BITCHES! Irgendwo muss doch eine Grenze sein. Das ist selbst für jemanden wie mich, der sich generell als „Freund der Rundungen“ bezeichnen würde, einfach nur noch grotesk überzeichnet und geschmacklos. Und ich dachte damals schon bei Samurai Showdown, dass Mai Shiranui die Grenzen des guten Geschmacks dehnt, wie ihre Glocken ihren Kimono…

Schaut euch gerne mal das Video unten an und sagt mir dann, ob das noch normal ist? Mir ist bewusst, dass Frauen, bzw. ihre Äußeres, in Games fast immer auf „wandelnde Sexbomben“ reduziert wird. Doch falls jetzt einige weibliche Leser (lol, als ob Frauen diesen Blog lesen) indigniert lächelnd mit dem Kopf nicken, mit Männern ist es ja ganz genauso. Frauen wollen in Filmen oder Games auch keine femininen Möchtegern-Männer mit Bierwampe in den Hauptrollen sehen.

Doch letztlich kann jede Betonung und Stilisierung auch irgendwann monströs und peinlich wirken. Deswegen meine Bitte an die Macher solcher Spiele: Gebt mir Titten, aye, aber bitte verdunkelt nicht die Sonne damit, denn als Gamer bekommen wir ohnehin schon zu wenig Licht. Und wenn die Frauen schon Rückenschmerzen durch Kanonen von enormem Gewicht ertragen müssen, dann zieht sie doch bitte mit mehr als Brustwarzenwärmen an. Oder gebt ihnen zumindest Kleidung, die nicht nur aufgemalt halten würde. Ich möchte mit meiner Magierin im nächsten MMO in einer Stadt Quests annehmen ohne Angst haben zu müssen sofort vergewaltigt und als Sexsklavin in einen Keller geperrt zu werden. Denn in Fantasy-Welten gibt es böse Magier und andere Schergen, die davor nicht zurück scheuen. Als Leute, im Sinne der Logik und so …

Top Sexy Female Characters in Free MMORPG Games

Über Thilo (1094 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.