Serien für die sich der Disney+ Probemonat lohnt

© Disney

Bisher hieß Disney+ für mich immer Mandalorian+.

Weil die geniale Star Wars-Serie um den wortkargen Bounty Hunter lange Zeit alles war, was Disney+ zu bieten hatte. Die entsprechenden Memes, die während der Ausstrahlung der ersten Staffel von The Mandalorian im Netz dazu kursierten, sind euch sicher nicht entgangen.

Doch die Zeiten, in denen Disney+ nur ein verstaubtes Archiv für alte Zeichentrickfilme war, sind leider vorbei.

Ich sage “leider”, weil ich mit Youtube Premium, Netflix und Amazon Prime nun wahrlich schon genug monatliche Kosten habe. Da darf Disney+ einfach nicht in die Tüte.

Doch ich möchte natürlich trotzdem die neuen Star Wars- und Marvel-Serien sehen, über die sich meine Bubble das schäumende Maul zerreißt. Ein Nerd muss sich schließlich (seelisch) ernähren. Und damit sich das auch wirklich lohnt ist meine Taktik simpel:

Ich warte, bis sich genug geile Serien aufgestaut haben. Dann buche ich den Service für exakt einen Monat und bingewatche mir den Hintern weg.

Und dieser Zeitpunkt scheint aus zwei Gründen jetzt gekommen zu sein:

Erstens muss ich noch nicht mal mehr den vollen Monat zahlen, da Mickey Mouse derzeit für lächerliche 1,99€ einen Disney+ Probemonat anbietet.

Zweitens findet am 12. November der Disney+-Tag statt, der den Erfolg der Streaming-Plattform mit einigen kostenlosen Specials gebührend feiern soll. Wie in “Gebühren”, versteht ihr? Aber Spaß beiseite.

Die Specials am Disney+-Tag 2021

Filme:

  • Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, den ich wirklich sehr empfehlen kann. Meine Review hier.
  • Kevin – Allein zu Haus-Remake.
  • Jungle Cruise mit Dwayne “The Rock” Johnson und Emily Blunt.

Kurzfilme:

  • Olaf präsentiert. Der Schneemann aus Die Eiskönigin erzählt berühmte Disney-Geschichten nach.
  • Die Eiskönigin: Partyfieber
  • Liebe geht durch den Magen
  • Im Flug erobert
  • Ciao Alberto
  • Die Simpsons (ein neuer Kurzfilm)

Serien & Specials:

  • 2. Staffel von The World According to Jeff Goldblum.
  • Star Wars-Special zu Boba Fett.
  • Ausblick auf künftige Marvel-Projekte.
  • Dopesick-Serie mit Michael Keaton in der Hauptrolle.

Das allein wäre für mich allerdings noch nicht Grund genug – oder zumindest nicht der Hauptgrund – so einen Probemonat zu buchen. Für mich sind es eher diese…

3 Serien für die sich Disney+ derzeit lohnt

What if

Seit dem 11. August 2021 ist diese Animationsserie online und jede Zelle meines Körpers lechzt danach. Freunde teasern, spoilern, FOLTERN mich mit kleinen Fetzen der Serie. Dabei muss ich nur einige Namen der Folgen lesen, um meine Lefzen zum Tropfen zu bringen: Was wäre, wenn Doctor Strange statt seiner Hände sein Herz verloren hätte? Was wäre, wenn Ultron gewonnen hätte? Oder mein Favorit: Was wäre, wenn … Zombies!? Kann es kaum abwarten, sobald ich den Probemonat gebucht habe!

Loki

Seit dem 9. Juni 2021 treibt der Gott des Schabernacks sein Unwesen auf Disney+ – sehr zu meinem Leidwesen! Denn die Serie soll echt gut sein. Habe FAST nur Gutes darüber gehört: Schräg, skurril, philosophisch und einfach perfekt für die Charisma-Granate Tom Hiddleston. Die Story mit einem alternativen Loki, der sich mit der bürokratischen “Time Variance Authority”-Organisation herumschlagen muss, die abseits von Raum und Zeit existiert, klingt einfach zu geil. Ich become da starke Dr. Who--Lexx the Dark Zone--Per Anhalter durch die Galaxis-Hast du nicht gesehen-Vibes. Kann doch nur gut sein!

Star Wars – The Book of Boba Fett

Boba wäre der Grund spätestens ab dem 29. Dezember einen Disney+-Probemonat zu buchen. Nachdem The Mandalorian Staffel 1 noch glorreich bis godlike war, haben es die Macher im Verlauf der immer noch sehr soliden Staffel 2 geschafft, Mando immer alberner aussehen zu lassen. Spätestens als die übercoole Star Wars-Legende Boba “Sarlacc-Futter” Fett die Bühne betritt, ist der Mandalorianer leider zur absoluten Randfigur verkommen. Aber hey! Heulen hilft nichts. Darum konzentriere ich mich lieber, auf den Kopfgeldjäger, für den Pedro Pascal nun rückblickend nur sowas wie die Vorgruppe war. Der Trailer macht mich extrem rattig.

The Book of Boba Fett | Official Trailer | Disney+

Honorable Mention wäre vielleicht noch Hawkeye ab dem 24. November 2021. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich meine Sympathie- und Gedulds-Pfeile nicht schon alle bei Arrow verschossen habe.

Und spätestens 2022 werden mich Obi-Wan Kenobi, Moon Knight und She-Hulk zu einem weiteren Probemonat nötigen.

So kann es weiter gehen. Immer drei Knaller lösen einen Bong bei mir.

Über Thilo (1121 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.