Surprise! Silvester Stallone steht auf heldenhafte Gewalt

ramboSly Stallone hat sich nach Angaben des Fernsehsenders Fox News auf einer Veranstaltung in San Diego über Gewalt in Filmen geäußert. Und jetzt kommt der unerwartete Oberhammer: Er findet Gewalt ok, solange sie im „heldenhaften Rahmen“ stattfindet. Wer hätte das gedacht, dass der Rambo und Rocky Darsteller, der für gewöhnlich den Leuten entweder mit Waffen oder mit der blanken Faust die Fresse demontiert, mit Gewalt grundsätzlich erst mal keine Probleme hat?

In diesem Zusammenhang könnte man natürlich nochmal nach Slys Definition von „heldenhafter Gewalt“ fragen. Ich nehme mal an der große Amoklauf namens „Rambo 4“ war heldenhaft? Ich glaube, Gewalt ist nie so wirklich heldenhaft, oder? Also halt die Schnüss, Rambo, und versuch nicht das Genre deiner lukrativsten Einnahmequelle ins Schafsgewand der Moral zu kleiden. Hau einfach in Actionfilmen wie „Expendables“ auf die Kacke und überlass das Philosophieren darüber Leuten, die weniger Muskeln im Gewehrarm und dafür mehr graue Masse im Oberstübchen haben… ^^

Über Thilo (1143 Artikel)
Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.