Zeitmaschine (vor 500 Artikeln):

Für die Schwertsammlung: Das Orcrist von United Cutlery

The hobbit orcrist Thorin Eichenschild: Ich würde jeden einzelnen dieser Zwerge, dem mächtigsten Heer vorziehen. Als ich sie rief, waren sie zur Stelle. Treue, Ehre, ein Kämpferherz – Mehr kann ich nicht verlangen. Stimmt, das ist schon eine ganze Menge, Thorin. Aber wie wär's noch mit einem quasi magischen Schwert der Elfen namens Orcrist? Denn jeder Krieger weiß eine verlässliche Klinge als Verlängerung seines muskulösen Arms zu schätzen. Der Romantiker Tolkien hat die Schwerter in seinem Hobbit und im Herr der Ringe mit beinahe ebenso viel Hintergrundgeschichte ausgestattet wie die Orte und Personen Mittelerdes. Orcrist ist im Hobbit das Schwert von Zwergenlord Thorin Oakenshield. Auf Sindarin (also Elfisch) soll Orcrist „goblin cleaver", also „Goblin Spalter“ bedeuten. Dies ist vermutlich auch der Grund warum die Designer für den Film eine einschneidige Waffe mit leichtem Übergewicht an der Klinge geschaffen haben. Den Kommentar von Miss Nerd Wiki „das ist aber nicht gut ausbalanciert“ konnte ich natürlich nur gütig belächeln. Vielleicht vergleichbar mit der barbarischen Falcata der Iberer, soll diese Gewichtsverteilung für möglichst viel Wucht beim Schlag sorgen. So lassen sich, gerade im Ansturm, Goblins samt Helm, Rüstung und Knochen spalten. Fast wie Butter, wenn der Träger stark genug ist. Daher der Name.*Nerdgasm* Das von den Goblins verhasste Schwert, welches sie „Biter“ (Aua! Aua! Aufhören! Hehehe) nannten, wurde wie Glamdring oder Narsil einst von den Elfen Gondolins geschmiedet. Dort wurde es vermutlich von einem hochrangigen Elfenlord aus dem königlichen Gefolge getragen. In Frage kämen Maeglin, Tuor, Ecthelion oder Glorfindel. Aber das führt jetzt vielleicht für nicht-Silmarillion Nerds zu weit...

Orcrist Lieferumfang

orcrist WandhalterungIch kann nur sagen, dass ich die von Peter Jackson und seinen Kreativköpfen erdachte Kinoversion von Orcrist gelungen und wunderschön finde. Der Drachenzahngriff mit der zwar geraden, aber doch leicht geschwungenen Klinge ist eine tolle Mischung aus elfischer Grazie und furchteinflößendem Schmerz-Versprechen. Vier kleine Steinchen im Knauf und die Runen auf der Klinge runden das Bild ab.

Bei United Cutlery bekommet man für 250€ das Schwert mit dazu passender Wandhalterung aus Holz und einem Echtheitszertifikat, auf dessen Rückseite die zwergische Karte mit dem Lonely Mountain abgebildet ist. Bei anderen Händlern oder bei ebay bekommt man das Schwert sicherlich auch noch günstiger.

Vergleich Orcrist United Cutlery vs. Orcrist Noble Collection

Dazu kann ich eigentlich kaum Auskunft geben. Ich hatte mit vorher einige Forenbeiträge durchgelesen und auf youtube Unboxing Videos angeschaut. Der Konsens schien zu sein, dass United Cutlery im Gegensatz zu Noble Collection meistens den größeren Detailreichtum aufweist. Deshalb habe ich mich natürlich für die geringfügig teurere Orcrist-Replique der Cutlery-Schmiede entschieden. Nerd-Adel verpflichtet. Kennt jemand beide Varianten und kann das bestätigen oder widerlegen?

Orcrist Bilder:

Klickt auf die Bilder für größere Ansicht.

Die Version "Wüstenwind" unten mit +1 magischem Bonus und W6 Feuerschaden ist beim Händler geringfügig teurer

Die Version „Wüstenwind“ unten mit +1 magischem Bonus und W6 Feuerschaden ist beim Händler geringfügig teurer

orcrist Knauf

orcrist Griff

Andere empfehlenswerte Schwerter: Dragon Katana von Connor Macleod, Der Atlantean von Conan.

Über Thilo (1635 Artikel)
<p>Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.</p>

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.