Zeitmaschine (vor 500 Artikeln):

Megafoot – Der Cyborg Bigfoot Film, von dem wir alle geträumt haben

megafootIch durchkämme ja selbst schon mal ganz gerne indiegogo oder kickstarter nach kranken Sachen, die ich mit meinem Geld bewerfen kann, doch diese Perle habe ich bei toplessrobot entdeckt: Megafoot! Ein Film über einen kybernetisch verstärkten Killer-Bigfoot, der … äh … ja halt rum läuft und Leute massakriert. GEIL MANN! Wer ab und an so dumm ist, hier im Blog vorbei zu schauen, dem wird meine klitzekleine Schwäche für Filme mit trashigen Inhalten nicht entgangen sein. Deshalb habe ich an Megafoot schon ein wenig mein Herz verloren. Besonders dieser Fake Sales Pitch der zwielichtigen Firma DARPA (Building a better tomorrow) hat mich schon arg zum Lachen gebracht. Wie der Doc da seine Vorfreude bei der Beschreibung der brutalen Kreatur und dem, was diese mit Gegnern anstellen wird, kaum verbergen kann ... herrlich. Diese DARPA muss sich hinter anderen Moral-freien Kooperationen wie Umbrella oder Weyland-Yutani wohl nicht verstecken.

Da überlege ich mir wirklich, ob ich nicht auf indiegogo die 25$ für das T-Shirt spende. Allein um bei Rückfragen, was denn auf meinem T-Shirt ist, genervt mit den Augen rollen und sagen zu können „ein Cyborg-Bigfoot, Mann, was denn sonst?“ Das IMHO geilste Funding Perk kostet allerdings nicht unerhebliche 5000$, aber dann darf man sogar als Leiche im Film vorkommen. Vermutlich entscheidet der Regisseur nach einem kleinen Leichen-Casting, ob die Auserwählten mit dem Gesicht nach oben oder unten liegen dürfen…

Wie dieser kurze Storyboard-Trailer anklingen lässt, wird es sicherlich genug Leichen im Film geben. Ich will das sehen. Mit Bier. Hoffentlich wird der gefunded!

Über Thilo (1631 Artikel)
<p>Hi, ich bin der Gründer dieses bekloppten Blogs. Außerdem Realitätsflüchter, Romantiker, Rollenspieler, Gamer, Fantasynerd, Kneipenphilosoph und hochstufiger Spinner. Manchmal jogge oder schwimme ich, doch meistens trinke ich Bier.</p>

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.